Luis Groß

Luis Groß wurde in Freiburg im Breisgau geboren.

Er begann sein Studium 2004 bei Prof. Läubin in München, bevor er in den Jahren 2007-2009 eine Akademiestelle beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks antrat. 2013 schloss Luis Groß mit herrvorragender Leistung sein Studium bei Prof. Schuhwerk in Frankfurt a.M. ab.

2008 gewann er mit seinem Quintett Contra Brass den 1. Preis beim internationalen Jan Koetsier Wettbewerb für Blechbläserkammermusik.

Weitere Orchestererfahrung sammelte er als Aushilfe bei dem Symphonieorchesters des BR, dem Frankfurter Opern- und Museumsorchester, den Augsburger & Bremer Philharmonikern, am Stadttheater Gießen & Aachen, dem Bach Collegium Stuttgart, der Hong Kong Sinfonietta und dem Symphony Orchestra of India.