Alexander Großpietsch

Alexander Großpietsch,  geboren in Jena, ist seit 2010 stellvertretender Solo-Trompeter der Augsburger Philharmoniker am Theater Augsburg.

Seit 2012 hat er einen Lehrauftrag für Trompete an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt a.M. inne. 2014 wurde der Lehrauftrag um die Pädagogik Fächer Didaktik und Unterrichtsmethodik für Blechblasinstrumente erweitert.

Weiter gibt Alexander Großpietsch regelmäßig Kurse für Trompete mit Repertoireproben speziell für Opernliteratur an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Frankfurt am Main als auch an der Musikhochschule in Trossingen.

Der Musiker begann sein Studium bereits mit 16 Jahren als Jungstudent an der HfM Saar in Saarbrücken, bevor er 2005 zu Prof.  Schuhwerk nach Frankfurt a.M. wechselte. 2013 schloss er sein Studium bei Prof. Läubin mit dem Meisterklassendiplom ab.

Weitere prägende Stationen seiner Ausbildung waren ein Studienaufenthalt an der Northwestern University, Chicago, bei Prof. Geyer und Prof. Butler sowie ein Stipendium beim Philharmonischen Staatsorchester Mainz.